Die Geschichte

Historische Entwicklung der Lebenshilfeeinrichtungen Niebüll GmbH (LeNi)

Die LeNi ist eine gemeinnützige GmbH mit den Gesellschaftern Verein Lebenshilfe Südtondern e. V. und Die Mürwiker GmbH.


1965: Eltern von Kindern mit Behinderungen und engagierte Förderer gründen den Verein Lebenshilfe für geistig Behinderte Festland Südtondern e.V.

1975: erste ehrenamtliche Frühförderung

1982: Eröffnung eines Sonderkindergartens in Niebüll

1985: Errichtung der pädagogischen Frühförderung in Südtondern

1994: Einführung von Einzelintegrationsmaßnahmen

1994: Gründung des Familienentlastenden Dienstes für das Kreisgebiet Nordfriesland

1994: aus FUD wurde FED

2002: Gründung der Lebenshilfeeinrichtungen Niebüll gGmbH und Überführung sämtlicher pflegesatzgebundener Dienste und Einrichtungen. Die Vereinsarbeit wird mit ehrenamtlich betreuten Schwerpunkten bis heute weitergeführt.

2002: Errichtung weiterer heilpädagogischer Kleingruppen in Niebüll, Emmelsbüll und Ladelund, gleichzeitig Ausbau der Mobilen Frühförderung und der Beratungsstelle für Einzelintegration

2009: Aufnahme der Verhandlungen über einen Sozialraumvertrag mit dem Kreis Nordfriesland im Bereich Eingliederungshilfe für Kinder für den Altkreis Südtondern

2010-2014: Träger des Sozialraumbudgets für die sozialräumlich organisierte und finanzierte Eingliederungshilfe für Minderjährige in Nordfriesland

2011: Eröffnung des Kooperationsprojekts "Wiki 42" in Leck

2012: Umzug der Frühförderung und Verwaltung in die eigene Immobilie in der Uhlebüller Str. 76

2012: Eröffnung der ersten integrativen Familiengruppe "Rappelkiste" in Schleswig-Holstein

2012: Träger des Projekts Eltern-Start-Hilfe in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Südtondern gGmbH und dem Kreis Nordfriesland

2013: Träger der Offen Ganztagsschule an der Carl-Ludwig-Jessen Schule in Niebüll

2013: Fertigstellung des Kindergartens "Rappelkiste" in der Uhlebüller Str. und Inbetriebnahme mit 2 Gruppen

2013: Anmietung des Gebäudes Lorenz-Jannsen-Str. 11 zur Errichtung einer niedrigschwelligen Begegnungsstätte 

2014: Teilnahme an der Ausschreibung Sozialraumvertrag EGH für unter 18-Jährige

2015-2020: Sozialraumträger EGH für unter 18-Jährige im Sozialraum Nord

2016: Anmietung Quartierswohnung Bramholm 25, 25917 Leck

2017: Die "Rappelkiste" wird Regelkindergarten mit zwei altersgemischten Gruppen

2018: "Brückenprojekt" - Kita Einstieg in Leck und Niebüll

2019: Träger des Familienzentrum in Leck

2019: Übernahme der Trägerschaft der Kita Achtern Diek in Klanxbüll

2019: Anmietung des Quartiershauses Theodor Storm Str.2 in Niebüll

2019: neuer SR Vertrag 2021 – 2025

2020: Anmietung der Quartiershalle „LeNi 23“ in Leck

2021: aus dem Kita-Einstieg werden die Kita-Chancen

2023: Inbetriebnahme der Natur-Kita Zauberland in Enge-Sande

2023: Inbetriebnahme der dritten Gruppe „Lütt Huus – Achtern Diek“ in Klanxbüll

2024: Anmietung Büros in der Hauptstr. 43, Niebüll

2024: Kooperationsprojekt SKP